Versandkostenfrei ab 50 € in DE
30 Tage Rückgaberecht
Fachhändler seit über 15 Jahren
Kontakt 0761 / 202 50 60

BÖKER Schweizer Dolch

269,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten bei Bestellwert unter 50 Euro

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 24213915
  • 4045011043277
  • Dieser Artikel hat eine Altersfreigabe. Beim Kauf dieses Artikels wird Ihr Ausweis geprüft. Bitte halten Sie diesen hierfür bereit.

Vorteile

  • Kostenloser Versand DE ab € 50,- Bestellwert
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Fachhändler seit über 15 Jahren
Der Schweizer Dolch, auch als Baselard bekannt, war eine gängige Waffe bei den Schweizer... mehr
Der Schweizer Dolch, auch als Baselard bekannt, war eine gängige Waffe bei den Schweizer Pikenieren im 15. und 16. Jahrhundert. Schweizer Dolche wurden gewöhnlicherweise nicht als Ausrüstungsgegenstand ausgegeben, sondern meistens privat von den Soldaten beschafft und dienten dann als Sekundärwaffe. Charakterisierend für den Schweizer Dolch ist die Gestaltung von Handschutz und Abschlussknauf. Diese besondere, gekrümmte Formgebung kann man bis ins frühe 13. Jahrhundert zurückverfolgen und findet sich in authentischer Formgebung im Böker Dolch wieder.
 
Die Griffschalen des Böker Schweizer Dolches werden aus handverlesenem Kirschbaumholz gefertigt. Die beidseitig geschärfte und spitz zulaufende Dolchklinge wies bei historischen Modellen einen Querschnitt in Form eines Diamanten auf. Diese Konstruktion erwies sich als äußerst stabil und effektiv. Als Klingenmaterial wird beim vorliegenden Modell Kohlenstoffstahl C75 mit einer beeindruckenden Klingenlänge von 21,9 cm verarbeitet. Die Klinge ist satiniert und trägt die Original Böker-Klingenzeichnung aus den 1930er Jahren. Das Logo und die individuelle Seriennummer garantieren die Authentizität des Messers und stehen für eine gleichbleibend hohe Fertigungsqualität.
 
Auslieferung inkl. aufwändiger Metallscheide nach historischem Vorbild.
Weiterführende Links zu "BÖKER Schweizer Dolch"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
BÖKER

Die „Heinr. Böker Baumwerk GmbH“ wurde 1869 in Solingen als „Heinr. Böker & Co.“ von Heinrich Böker gemeinsam mit Hermann Heuser gegründet. Als Markenzeichen wählten die Gründer einen großen Kastanienbaum, der damals vor dem Firmengebäude stand. Bereits im 19. Jahrhundert wurden weitere Unternehmen in den USA, Kanada, Russland und Mexiko gegründet, um die weltweiten Märkte zu erschließen. Spätestens der Zweite Weltkrieg beendete die florierende Tätigkeit. Nach dem Wiederaufbau des ausgebombten Stammwerks in Solingen wurden in den 80iger Jahren zur Erschließung der wichtigen Messermärkte in Nord- und Südamerika wieder Tochtergesellschaften in Denver (USA) und Buenos Aires (Argentinien) gegründet.

Böker ist heute einer der wenigen größeren Hersteller von Freizeitmessern, die noch eine eigene Fertigung in Solingen haben. Unter dem Markennamen „Böker Manufaktur Solingen“ werden am Stammsitz hochwertige Sammler-und Freizeitmesser produziert, unter dem Namen „Böker Arbolito“ Messer aus der Produktion in Buenos Aires. Die Messer der Produktlinien „Böker Plus“ und (neu) „Böker Plus Italy“ werden in Solingen konzipiert und in Taiwan und China bzw. bei Fox Knives in Maniago gefertigt. Unter dem Namen „Böker Magnum“ wird auch reine Importware aus China vertrieben.

24171966_1 NIETO Messerset
92,20 € *
Zuletzt angesehen