Versandkostenfrei ab 50 € in DE
30 Tage Rückgaberecht
Familienunternehmen seit 1921
Kontakt 0761/23184
24217754_1

BÖKER Wiener Schaber 4/8" Französischer Kopf Rasiermesser

99,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten bei Bestellwert unter 50 Euro

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • 24217754
  • 4045011130762

Vorteile

  • Kostenloser Versand DE ab € 50,- Bestellwert
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Familienunternehmen seit 1921
Der Wiener Schaber ist eine besondere Rasiermesserform, die meist als 4/8“ ausgeführt... mehr
Der Wiener Schaber ist eine besondere Rasiermesserform, die meist als 4/8“ ausgeführt war und durch ihre besonders eleganten und fließenden Linien begeistert. In den Herrensalons der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts vorwiegend zur Bearbeitung von Konturen und zur Nachrasur genutzt, eignet sich der zierliche Wiener Schaber natürlich auch ausgezeichnet zur täglichen Rasur. Aufgrund seiner geringen Größe ist das filigrane Rasiermesser sehr handlich und wendig.
 
Der Wiener Schaber war bereit 1906 fester Bestandteil des Böker Rasiermessersortiments und ist noch heute im Nachdruck des historischen Katalogs zu bewundern.  Charakteristisch ist die kurze Klinge mit Französischem Kopf, deren Schneide in einem sanften Bogen in den Erl übergeht und dem Wiener Schaber so sein ganz eigenes Erscheinungsbild verleiht. Die Klinge besteht aus klassischem, nicht rostfreien Kohlenstoffstahl der besonders schnitthaltig ist und wegen seines extrem feinen Gefüges nach wie vor die erste Wahl für hochwertige Rasiermesser ist.  
 
Aufgrund der geringen Klingenhöhe des Wiener Schabers ist die hohl geschliffene Klinge als einziges Modell aus unserem Sortiment nicht mit Wall ausgeschliffen. Auslieferung mit Echtheitszertifikat und in historischer Verpackung.
Weiterführende Links zu "BÖKER Wiener Schaber 4/8" Französischer Kopf Rasiermesser"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
BÖKER

Die „Heinr. Böker Baumwerk GmbH“ wurde 1869 in Solingen als „Heinr. Böker & Co.“ von Heinrich Böker gemeinsam mit Hermann Heuser gegründet. Als Markenzeichen wählten die Gründer einen großen Kastanienbaum, der damals vor dem Firmengebäude stand. Bereits im 19. Jahrhundert wurden weitere Unternehmen in den USA, Kanada, Russland und Mexiko gegründet, um die weltweiten Märkte zu erschließen. Spätestens der Zweite Weltkrieg beendete die florierende Tätigkeit. Nach dem Wiederaufbau des ausgebombten Stammwerks in Solingen wurden in den 80iger Jahren zur Erschließung der wichtigen Messermärkte in Nord- und Südamerika wieder Tochtergesellschaften in Denver (USA) und Buenos Aires (Argentinien) gegründet.

Böker ist heute einer der wenigen größeren Hersteller von Freizeitmessern, die noch eine eigene Fertigung in Solingen haben. Unter dem Markennamen „Böker Manufaktur Solingen“ werden am Stammsitz hochwertige Sammler-und Freizeitmesser produziert, unter dem Namen „Böker Arbolito“ Messer aus der Produktion in Buenos Aires. Die Messer der Produktlinien „Böker Plus“ und (neu) „Böker Plus Italy“ werden in Solingen konzipiert und in Taiwan und China bzw. bei Fox Knives in Maniago gefertigt. Unter dem Namen „Böker Magnum“ wird auch reine Importware aus China vertrieben.

Zuletzt angesehen