Versandkostenfrei ab 50 € in DE
30 Tage Rückgaberecht
Familienunternehmen seit 1921
Kontakt 0761/23184

BÖKER Tirpitz-Damast

699,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten bei Bestellwert unter 50 Euro

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 24213976
  • 4045011045622

Vorteile

  • Kostenloser Versand DE ab € 50,- Bestellwert
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Familienunternehmen seit 1921
Ein Stück Geschichte wird lebendig: Die Tirpitz, Schwesterschiff der legendären... mehr
Ein Stück Geschichte wird lebendig: Die Tirpitz, Schwesterschiff der legendären Bismarck, war das größte Schlachtschiff, das jemals für die deutsche Marine vom Stapel lief. Nach Indienststellung im Februar 1941 wurde die Tirpitz während des Zweiten Weltkriegs schnell zum Schrecken der Alliierten Marineverbände im Nordatlantik. Legendär sind die zahlreichen Versuche, diesen waffenstarrenden Koloss außer Gefecht zu setzen. Nachdem die Tirpitz bereits im September 1944 durch schwere Fliegerangriffe der Royal Air Force stark beschädigt wurde, beschloss man, das Schiff als stationäre Batterie bei Tromsö vor der norwegischen Küste einzusetzen. Auch hier wurden wiederholt schwere Angriffe auf die Tirpitz geflogen, und am 12. November 1944 gelang es der Royal Air Force, durch den Einsatz spezieller ""Tallboy-Bomben"" die Tirpitz im seichten Wasser zum Kentern zu bringen.
 
Direkt nach Ende des Krieges begann ein norwegisches Spezialunternehmen, das Schiff auszuschlachten, um den hoch legierten Stahl zivilen Zwecken zur Verfügung zu stellen. Die Wissenschaft war sehr interessiert am Tirpitz-Stahl, der in der Forschung und Entwicklung für Messtechnik und sogar der Raumfahrt zum Einsatz kam. Norwegische Taucher haben für Böker aus dem Fjord Teile der speziellen Panzerung der Tirpitz geborgen. Aus diesen Stücken lebendiger Geschichte schmiedet der Böker-Damastschmied exklusiv einen außergewöhnlichen Damast mit faszinierender Historie. Das Muster Große Pyramide in 300 Lagen zeichnet die mächtige Klinge aus handgeschmiedetem Damast-Stahl und macht das Messer zu einem Höhepunkt jeder Messersammlung. Die Kombination des Tirpitz-Stahls mit Kohlenstoff-Werkzeugstählen ergibt aber auch einen extrem beanspruchbaren Damast-Stahl, der mit einer Rockwellhärte von 61 bis 63 HRC im Alltagseinsatz jeder Aufgabe gewachsen ist.
 
Die Verriegelung erfolgt durch einen 1,5 Millimeter starken Linerlock. Der Griff aus hochfestem Aluminium AlMgSi1 (durch den Silizium-Anteil deutlich hochwertiger als das gewöhnliche AlMg3) ist hardcoat-anodisiert und lässt das Messer sicher und satt in der Hand liegen. Der umsetzbare Clip (Tip-up/Tip-down) ermöglicht das Tragen in der gewünschten Position. Als Material für die Griffeinlage haben wir heimisches Walnussholz gewählt, das aufgrund seiner überragenden Eigenschaften schon als Verwendung von Schaftholz bei Langwaffen eine lange Tradition hat. Inklusive original Tirpitz Wappen. Dieses Messer vereint auf einzigartige Weise Geschichte, Tradition und moderne Technik, vollständig von Hand gefertigt in der Böker Manufaktur in Solingen. Die Lieferung erfolgt in einer hochwertigen transparenten Rahmenschatulle mit Zertifikat und Seriennummer.
Weiterführende Links zu "BÖKER Tirpitz-Damast"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
BÖKER

Die „Heinr. Böker Baumwerk GmbH“ wurde 1869 in Solingen als „Heinr. Böker & Co.“ von Heinrich Böker gemeinsam mit Hermann Heuser gegründet. Als Markenzeichen wählten die Gründer einen großen Kastanienbaum, der damals vor dem Firmengebäude stand. Bereits im 19. Jahrhundert wurden weitere Unternehmen in den USA, Kanada, Russland und Mexiko gegründet, um die weltweiten Märkte zu erschließen. Spätestens der Zweite Weltkrieg beendete die florierende Tätigkeit. Nach dem Wiederaufbau des ausgebombten Stammwerks in Solingen wurden in den 80iger Jahren zur Erschließung der wichtigen Messermärkte in Nord- und Südamerika wieder Tochtergesellschaften in Denver (USA) und Buenos Aires (Argentinien) gegründet.

Böker ist heute einer der wenigen größeren Hersteller von Freizeitmessern, die noch eine eigene Fertigung in Solingen haben. Unter dem Markennamen „Böker Manufaktur Solingen“ werden am Stammsitz hochwertige Sammler-und Freizeitmesser produziert, unter dem Namen „Böker Arbolito“ Messer aus der Produktion in Buenos Aires. Die Messer der Produktlinien „Böker Plus“ und (neu) „Böker Plus Italy“ werden in Solingen konzipiert und in Taiwan und China bzw. bei Fox Knives in Maniago gefertigt. Unter dem Namen „Böker Magnum“ wird auch reine Importware aus China vertrieben.

Zuletzt angesehen