Versandkostenfrei ab 50 € in DE
30 Tage Rückgaberecht
Fachhändler seit über 15 Jahren
Kontakt 0761 / 202 50 60

BÖKER MAGNUM Black Spear

29,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten bei Bestellwert unter 50 Euro

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 24214250
  • 4045011056963

Vorteile

  • Kostenloser Versand DE ab € 50,- Bestellwert
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Fachhändler seit über 15 Jahren
Das Magnum Black Spear ist ein beeindruckendes Einsatzmesser, das vor keiner Mission... mehr
Das Magnum Black Spear ist ein beeindruckendes Einsatzmesser, das vor keiner Mission zurückschreckt. Die modifizierte Spearpointklinge aus 440A weist einen leichten Recurveschwung auf und besitzt einen effektiven partiellen Wellenschliff. Durch diesen besitzt die Schneide nur vergleichsweise wenige Berührungspunkte mit dem Schnittgut. Das hat zur Folge, dass der an den Berührungspunkten ausgeübte Druck höher ist. Der Linerlock sorgt für die notwendige Sicherheit und dank des Daumenpins lässt sich das Taschenmesser leicht öffnen und schließen. Durch die ausgeprägten Fingerrillen des schwarzen Aluminium-Griffes ist stets eine hohe Arbeitssicherheit bei allen Schneidarbeiten gegeben.
 
Aluminium ist ein relativ weiches und zähes Metall, es ist sehr leicht und hat gleichzeitig eine hohe Festigkeit. Das Leichtmetall ist außerdem recyclingfähig. Inklusive Glasbrecher, Fangriemenöse und Hosenclip.
01RY247, Black Spear, Böker Magnum, Böker
Weiterführende Links zu "BÖKER MAGNUM Black Spear"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
Böker Magnum

Unter dem Namen „Böker Magnum“ werden Messer als reine Importware aus China vertrieben. Die Böker Baumwerk Manufaktur lässt diese dort nach strengen Qualitätsstandards fertigen. 

Die „Heinr. Böker Baumwerk GmbH“ wurde 1869 in Solingen als „Heinr. Böker & Co.“ von Heinrich Böker gemeinsam mit Hermann Heuser gegründet. Als Markenzeichen wählten die Gründer einen großen Kastanienbaum, der damals vor dem Firmengebäude stand. Bereits im 19. Jahrhundert wurden weitere Unternehmen in den USA, Kanada, Russland und Mexiko gegründet, um die weltweiten Märkte zu erschließen. Spätestens der Zweite Weltkrieg beendete die florierende Tätigkeit. Nach dem Wiederaufbau des ausgebombten Stammwerks in Solingen wurden in den 80iger Jahren zur Erschließung der wichtigen Messermärkte in Nord- und Südamerika wieder Tochtergesellschaften in Denver (USA) und Buenos Aires (Argentinien) gegründet.

Zuletzt angesehen