Versandkostenfrei ab 50 € in DE
30 Tage Rückgaberecht
Fachhändler seit über 15 Jahren
Kontakt 0761 / 202 50 60

mono Fondue mit Edelstahlspritzring

295,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten bei Bestellwert unter 50 Euro

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 24246834
  • 4029999001696

Vorteile

  • Kostenloser Versand DE ab € 50,- Bestellwert
  • 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
  • Fachhändler seit über 15 Jahren
Das mono Fondue besteht aus einem gusseisernen, emaillierten Topf, einem Drahtständer aus... mehr
Das mono Fondue besteht aus einem gusseisernen, emaillierten Topf, einem Drahtständer aus Edelstahl, einem Spritzring aus Edelstahl und einem Pastenbrenner. Es eignet sich sowohl für Kasefondue als auch Fleischfondue.
 
Im Zentrum des Tisches kreuzen sich Gabeln und Gespräche. Es werden Käsefäden gezogen, Filets gegart, Geschichten erzählt und geschrieben. Dieses Spektakel faszinierte bereits Herbert Seibel (Begründer der Marke Mono) in den 1960er Jahren als er die ersten Mono Fondue Sets entwickelte. Zwei Generationen und 50 Jahre später knüpft Mono an diese Tradition - in Form und Genuss - an.
 
Das Mono Fondue ist ein wahres Centerpiece gestaltet von Designer Mark Braun, der mit seinem Berliner Studio 2018 bereits die Re-Edition des Mono Ring Bestecks entwickelt hat. Mit dem Mono Fondue gelingt ihm eine außergewöhnliche Verbindung von Stärke und Leichtigkeit. Der massive gusseiserne, emaillierte Topf schwebt förmlich über dem Tischgeschehen, sicher getragen von einer feinen Drahtstruktur. Außen spricht der Topf eine klare, gradlinige Sprache, innen verbirgt sich eine durchdachte weiche Rundung, die sowohl im Gebrauch, wie beim anschließenden Reinigen ihre Vorzüge unter Beweis stellt.
 
Die Wärmeleitung und der Wärmespeicher des gusseisernen Topfs sind sowohl für Käse-Fondue wie Fondue Bourguignonne (Fett) und Chinoise (Brühe) ideal. Für Fleisch-Fondue wird ein Spritzring aus Edelstahl in die Topfkante eingelegt. Die starke Emaillierung im Inneren des Topfes ist kratzfest und erleichtert das Reinigen. Passende Fondue Gabeln gibt es aus der Mono A und Mono Ring Serie. Die verschiedenen Farben der Mono Ring Gabeln ermögliche das Identifizieren der eigenen Gabeln im Topf beim Fleisch-Fondue.
 
Designed in Berlin, Made in Germany.
 
Weiterführende Links zu "mono Fondue mit Edelstahlspritzring"
Folgende Infos zum Hersteller sind verfübar...... mehr
mono

Mono - die Manufaktur der Design-Originale in Deutschland. 

Wenn wir an absolute Klassiker der Designepochen denken, so denken wir sofort an die Marke mono. Mono stellt in Deutschland die Klassiker der Zeitgeschichte in höchster Perfektion her. Die Marke mono steht dabei für Qualität Made in Germany. Ebenso kennen wir mono von unzähligen Design-Awards. Die Artikel aus dem Hause mono räumen regelmäßig Design-Awards ab. 

1895 legte Wilhelm Seibel I. mit der Gründung der Britaniawarenfabrik W. Seibel in Mettmann in Nordrhein-Westfalen den Grundstein für das Familienunternehmen. 1911 folgte die Expansion mit einem Zweigwerk in Ziegenhain in Hessen, das später in den Besitz seiner beiden jüngeren Söhne Heinrich und Alfred Seibel überging.

Durch die gute Auftragslage in den Nachkriegsjahren wuchs die Belegschaft der beiden Betriebe in Mettmann und Ziegenhain auf fast 1000 Mitarbeiter an. Doch in den 50erJahren bekam das Unternehmen die Konkurrenz zu spüren, vor allem aus Japan und Spanien. Die Verkaufszahlen sanken, Mitarbeiter mussten entlassen werden, der Mettmanner Betrieb fusionierte zunächst bevor er aufgelöst wurde.

In Ziegenhain versuchte Herbert Seibel (der älteste Sohn von Heinrich Seibel) gegenzusteuern und beauftrage Peter Raacke mit der Entwicklung eines neuen Bestecks. Mono A kam auf den Markt, begründete die Marke Mono und sicherte durch einen strategischen Fokus auf Qualität und Design das Bestehen des Familienunternehmens als Manufaktur.

1985 schied Herbert Seibel im Alter von 75 Jahren aus und sein Neffe Wilhelm Seibel IV., ein Urenkel des Gründungsvaters, übernahm die Geschäfte. Ende der 80er-Jahre führte er die Besteckproduktion zurück nach Mettmann.

Heute leitet Wilhelm Seibel V. das Familienunternehmen in der fünften Generation mit ca. 30 Mitarbeitern, zwei davon sind seine Söhne.

Zuletzt angesehen